Aufruf: Gleichstellungsstiftung jetzt gründen!

Jetzt bewerten!

Der Deutsche Frauenrat und das Netzwerk GMEI (Gender Mainstreaming Experts International) fordern gemeinsam mit rund 85 zivilgesellschaftlichen Organisationen und 50 Privatpersonen die Mitglieder des Deutschen Bundestages auf, noch 2020 eine Gleichstellungsstiftung einzurichten.

Mona Küppers, Vorsitzende des DF, erklärt: „Die Einrichtung einer Gleichstellungsstiftung ist ein klares Signal der Politik an Frauen, die in der Krise in tradierte Geschlechterrollen zurückgeworfen wurden und an Paare, die partnerschaftlich leben wollen: Rückschritte in Sachen Gleichstellung werden nicht akzeptiert, sondern der Gleichstellungsauftrag aus dem Grundgesetz wird jetzt umso mehr umgesetzt. Wir brauchen eine unabhängige Einrichtung zur Stärkung der tatsächlichen Gleichberechtigung der Geschlechter – und zwar noch dieses Jahr.“

Union und SPD haben die Gründung einer Gleichstellungsstiftung bereits im Koalitionsvertrag verabredet, die Mittel sind in diesem Bundeshaushalt eingestellt.

Babara Stiegler, GMEI, fährt fort „Wer wirksame politische Maßnahmen zur Gleichstellung der Geschlechter auf den Weg bringen will, braucht gesichertes Wissen – gerade, aber nicht nur in Krisen. Zum Beispiel: Wie wirkt das Konjunkturpaket auf die Gleichberechtigung von Frauen und Männern? Wie können gleiche Verwirklichungschancen für Frauen und Mädchen in Bezug auf Erwerbsarbeit und unbezahlte Arbeit erreicht werden? Genau solche Daten über die Lebenswirklichkeiten von Frauen und Männern kann eine Gleichstellungsstiftung liefern und öffentlich zugänglich machen. Die Gleichstellungsstiftung wird helfen, Gleichstellungskompetenzen von Entscheider*innen auf allen Ebenen durch Wissenstransfer zu stärken.

„Eine konsistente Frauen- und Gleichstellungspolitik braucht eine sichere Basis und über die Legislaturperioden hinweg stabile Strukturen. Die Gleichstellungsstiftung muss noch in diesem Jahr gegründet und in den Folgejahren aufgebaut und angemessen ausgestattet werden, um die Erfolge in der Gleichstellung zu schützen und weiterzuentwickeln.

Das muss jetzt geschehen:

  • Die Zivilgesellschaft sollte jetzt in die Konkretisierung des Konzepts eingebunden werden – wir sind dazu bereit.

  • Es sollte zügig geklärt werden, welche konkrete Verfasstheit und genaue Rechtsform dem Arbeitsauftrag der Gleichstellungsstiftung optimal entspricht.

  • Ein gleichstellungspolitisch versiertes und erfahrenes Gründungsteam sollte rekrutiert werden.“


Quelle: Pressemitteilung des Dt. Frauenrats vom 7.7.2020

Weitere Artikel zu folgenden Schlagworten:
Mein Kommentar
Sie sind nicht eingeloggt
Bitte benachrichtigen Sie mich bei neuen Kommentaren.
Ihr Kommentar erscheint unter Verwendung Ihres Namens. Weitere Einzelheiten zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sicherheitskontrolle: Bitte rechnen Sie die Werte aus und tragen Sie das Ergebnis in das dafür vorgesehene Feld ein. *

0 Kommentare zu diesem Beitrag
Konjunkturpaket_Banner_Detailbeitragsseite_355pxbreitpsd-min.jpg
Banner_Corona-bedingte_Rechtsänderungen_Detailbeitrag_355px-min.jpg

Twitter-IconFolgen Sie uns auch auf Twitter!
Wir informieren Sie rund um das Thema Gleichstellungrecht.
https://twitter.com/GleichstellungR

banner-gleichstellungs-und-gleichbehandlungsrecht.png
Gleichstellung.png

Wählen Sie unter 14 kostenlosen Newslettern!

Mit den rehm Newslettern zu vielen Fachbereichen sind Sie immer auf dem Laufenden.

Login
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • +49 0800-2183-333
  • Montag - Donnerstag:    8-17 Uhr
  • Freitag:                           8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

Unsere Themen und Produkte

 

Service

 

Rechtliches

Ihre Vorteile

Folgen Sie uns

       

Zahlungsarten 

Rechnung Bankeinzug   MastercardVisa

PayPal Giropay Sofortüberweisung