Frauenrat fordert Kemmerich zum Rücktritt auf

Jetzt bewerten!

In Thüringen wurde am 5.2.2020 der FDP-Politiker Thomas Kemmerich mit Stimmen der AfD zum Ministerpräsident gewählt. Der Deutsche Frauenrat (DF) fordert ihn zum Rücktritt auf.

Denn laut DF wurde ein Tabu der Demokratie gebrochen: Niemals darf man sich von Rechten wählen lassen!

Dazu DF-Vorsitzende Mona Küppers: „Der mit den Stimmen der AfD gewählte Ministerpräsident Kemmerich hätte die Wahl nicht annehmen dürfen. Wir fordern ihn zum Rücktritt auf.“

Die Vorsitzende des DF-Fachausschusses Demokratie Josefine Paul ergänzt: „Der DF stellt sich gegen jede Kooperation mit rechten Parteien. Sie bedeuten immer eine akute Gefahr für die Demokratie, den Rechtsstaat und unsere Werte, wie Gleichberechtigung.“


Quelle: Mitteilung des DF vom 6.2.2020


Auch Bundeskanzlerin Merkel spricht von einem „unverzeihlichen Vorgang“. Die Wahl Kemmerichs müsse rückgängig gemacht werden.

Weiterlesen

Weitere Artikel zu folgenden Schlagworten:
Mein Kommentar
Sie sind nicht eingeloggt
Bitte benachrichtigen Sie mich bei neuen Kommentaren.
Ihr Kommentar erscheint unter Verwendung Ihres Namens. Weitere Einzelheiten zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sicherheitskontrolle: Bitte rechnen Sie die Werte aus und tragen Sie das Ergebnis in das dafür vorgesehene Feld ein. *

0 Kommentare zu diesem Beitrag
banner-gleichstellungs-und-gleichbehandlungsrecht.png
Gleichstellung.png
Login
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • +49 0800-2183-333
  • Montag - Donnerstag:    8-17 Uhr
  • Freitag:                           8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

Unsere Themen und Produkte

 

Service

 

Rechtliches

Zahlungsarten 

Rechnung Bankeinzug   MastercardVisa

PayPal Giropay Sofortüberweisung