NRW: Neues Landesgleichstellungsgesetz

2 Bewertungen

Der nordrhein-westfälische Landtag hat am 30. November 2016 das neue Landesgleichstellungsgesetz (LGG) verabschiedet.

Laut Mitteilung der Landesregierung verstärkt das neue LGG die Positionen der Gleichstellungsbeauftragten, es schafft Voraussetzungen für mehr weibliche Beschäftigte in Führungspositionen und eine geschlechtergerechte Repräsentanz in Gremien im Einflussbereich der öffentlichen Hand.

Gesetzestext

 

Stefanie Baranski-Müller, Bezirksfrauensekretärin des DGB NRW, begrüßte das Gesetz: „Das neue Gleichstellungsgesetz in NRW setzt neue Standards durch die Stärkung qualifizierter Frauen und eine verbesserte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Eine gerechtere Teilhabe von Frauen und Eltern im öffentlichen Dienst ist nun in viel schnelleren Schritten zu erreichen als bisher. Die 'gläserne Decke' bekommt endlich Bruchstellen.“ (Pressemitteilung des DGB NRW vom 1.12.2016)

Mein Kommentar
Sie sind nicht eingeloggt
Bitte benachrichtigen Sie mich bei neuen Kommentaren.
Ihr Kommentar erscheint unter Verwendung Ihres Namens. Weitere Einzelheiten zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sicherheitskontrolle: Bitte rechnen Sie die Werte aus und tragen Sie das Ergebnis in das dafür vorgesehene Feld ein. *

1 Kommentar zu diesem Beitrag
kommentiert am 31.07.2017 um 14:07:
Es ist einfach ne Frechheit, wenn man schlechtere Bewerber einem Besseren vorzieht. Das hat auch mit Gleichstellung nichts mehr zu tun oder mit "Geschlechtergerechtigkeit"
Produkttipp
banner-gleichstellungs-und-gleichbehandlungsrecht.png
Gleichstellung.png
Login
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • +49 0800-2183-333
  • Montag - Donnerstag:    8-17 Uhr
  • Freitag:                           8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

Unsere Themen und Produkte

 

Service

 

Rechtliches

Zahlungsarten 

Rechnung Bankeinzug   MastercardVisa

PayPal Giropay Sofortüberweisung