Eine Statue zum Geburtstag – Wahlausgang/Koalitionsgespräche – Novellierung BGleiG – und mehr

Jetzt bewerten!

Verschiedenste Ereignisse haben wir in den letzten 14 Tagen erlebt. Und die Gleichstellungsbeauftragten-Treffen starten vielerorts wieder.

Liebe Leserin, lieber Leser, alle die meinen Blog verfolgen/mitlesen!

Vor zwei Wochen gingen meine Gedanken u.a. zu Elisabeth Selbert zurück. Zwischenzeitlich hätte sie ihren 125. Geburtstag feiern können. Anlässlich des Geburtstages ist in Kassel eine Statue von ihr enthüllt wurden. Unser Bundespräsident hatte die Aufgabe übernommen – angemessen. Bei meinem nächsten Aufenthalt in Kassel werde ich ihr „Guten Tag“ sagen.

Gewählt ist auch! Jetzt wird koaliert. Ein erster Name für eine zukünftige Ministerin im BMFSFJ ist auch durch die Presse gegangen: Katrin Göring-Eckhardt.

Die Frauenverbände positionieren sich und versuchen ihre Forderungen in die begonnenen Gespräche mit einzubringen. Erste Aussagen zum zukünftigen Kabinett stimmen mich eher nachdenklich. Es werden wieder mal weniger Frauen als Männer genannt und auch die möglichen Ministerien, da wäre deutlich mehr umsetzbar. Aber vielleicht gibt es eine Vize-Kanzlerin. Gratulation an die bisherige und auch neue Landeschefin in Mecklenburg-Vorpommern Manuela Schwesig. Ein vernünftiges Gleichstellungsrecht gibt es dort im Land, wobei das fehlende Klagerecht mich immer wieder irritiert.

Nachdem die Novellierung des BGleiG ziemlich unbemerkt durchgegangen ist, gilt es sich mit dem geänderten, konkretisierten, ergänzten und auch wieder zurückgenommenen Regelungen auseinanderzusetzen. Prüfen, Hinschauen wo, was, wie diese zu beachten sind. Diesmal möchte ich den Kolleginnen und Kollegen den Vortritt lassen, sich zu den Änderungen zu äußern. Bin erwartungsfroh. Ich kann später dann immer noch den einen oder anderen Kommentar von mir geben. Was mir nach ersten Beschäftigungen nicht gefällt und ich für die neue normale Gleichstellungsbeauftragte etc. nicht einfach finde, sind die fehlenden Paragraphenverweisungen die bisher an verschiedenster Textstelle zu finden waren. Auch wenn man manchmal mindestens zweimal lesen musste, wie z.B. mit § 26 und der Vertretung im Vorstellungsgespräch durch Vertrauensfrau oder auch die Mitarbeitenden des Gleichstellungsbüros: Es gab Hinweise zu den Normen, die man sich als Nächstes genauer durchlesen sollte. Ich finde sowas grundsätzlich erstmal hilfreich.

In den kommenden Wochen stehen einige Gleichstellungstagungen ins Haus. Themen u.a. (natürlich) der 3. Gleichstellungsbericht und Digitalisierung. Professorin Aysel Yollu-Tok, Direktorin des Harriet Taylor Mill-Instituts für Ökonomie und Geschlechterforschung ist als Referentin vielerorts gefragt. Erfahrungen im Thema bringen wir ja jetzt nach Monaten mit Corona quasi alle mit. In ihren Ausführungen bezieht sie sich immer wieder auf den 1. Gleichstellungsbericht und den dort formulierten Ansatz der „Verwirklichungschancen“. Ich unterstütze das voll umfänglich, das ist auch mein Ansatz in den Seminaren seit Jahren.

Aber auch Homeoffice und Frauen ist Tagungsthema. Verschiedenste Referentinnen und Moderationsformen stehen hier auf den Programmen.

Drittes Thema: Sexualisierte Diskriminierung, Hate Speach, Verunglimpfung von Frauen…

Der Herbst wird abwechslungsreich und auch präsent. Ich hoffe auf viele Erkenntnisse und Ideen.

Aktuelles aus der Welt

Die Nobelpreise werden vergeben! Es wird gemunkelt wer – welche? Ein oder zwei Frauen in der Medizin oder Chemie? In der Medizin bekommen den Preis in diesem Jahr 2 Männer. Sie haben die Rezeptoren für Temperatur und Berührung im menschlichen Körper entdeckt. Es ist anders gekommen als von vielen gedacht.


Mit feministischen Grüßen

Ute Wellner

Weitere Artikel zu folgenden Schlagworten:
Mein Kommentar
Sie sind nicht eingeloggt
Bitte benachrichtigen Sie mich bei neuen Kommentaren.
Ihr Kommentar erscheint unter Verwendung Ihres Namens. Weitere Einzelheiten zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sicherheitskontrolle: Bitte rechnen Sie die Werte aus und tragen Sie das Ergebnis in das dafür vorgesehene Feld ein. *

0 Kommentare zu diesem Beitrag
HJR_355pxbreit_Beitragsseitenbanner_mitRand2px-min.jpg
Banner_Homeofficeaktion_355px_April2021.jpg
Banner Quizwelt_min.jpg
Twitter-Icon

Folgen Sie uns auch auf Twitter!
Wir informieren Sie rund um das Thema Gleichstellungrecht.
https://twitter.com/GleichstellungR

banner-gleichstellungs-und-gleichbehandlungsrecht.png

Wählen Sie unter 14 kostenlosen Newslettern!

Mit den rehm Newslettern zu vielen Fachbereichen sind Sie immer auf dem Laufenden.

Login
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • Montag - Donnerstag 8-17 Uhr
  • Freitag 8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

 

 

Unsere Themen und Produkte

 

Service

 

Rechtliches

Ihre Vorteile

Folgen Sie uns

Partner der


Zahlungsarten 

Rechnung Bankeinzug   MastercardVisa

PayPal Giropay Sofortüberweisung