Kostenlose Nachttaxifahrten für Pflegekräfte

Jetzt bewerten!

Die Stadt Heidelberg unterstützt Pflege- und Hilfskräfte der öffentlichen Heidelberger Kliniken mit kostenlosen Nachttaxifahrten. Damit schafft sie ein zusätzliches Angebot zum öffentlichen Personennahverkehr und vereinfacht die Arbeitswege für Pflege- und Hilfskräfte, die in der Corona-Krise unermüdlich für die Gesellschaft im Einsatz sind.


Eckpunkte dieses Best Practice Beispiels

Der reduzierte Sonderfahrplan der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) bietet derzeit Fahrten bis etwa 23 Uhr an. Die Nachttaxifahrten gehen darüber hinaus und bringen Pflege- und Hilfskräfte zwischen 22 Uhr und 6 Uhr kostenlos zur Arbeitsstätte und nach Hause. In Ausnahmefällen sind Fahrten auch ab 20 Uhr und bis 6.30 Uhr möglich.

Das Angebot ist zunächst für bestimmte Einrichtungen vorgesehen, nämlich die Uniklinik und weitere Krankenhäuser. Deren Leitungen erhalten von der Stadt Heidelberg Berechtigungsscheine für die kostenlosen Nachttaxifahrten. Diese können an die Pflege- oder Hilfskräfte ausgeben werden, die nicht auf andere Verkehrsmittel ausweichen können und sich dadurch in einer Notlage befinden.

Die Berechtigung gilt für Taxis, die der Taxi-Zentrale angeschlossen sind. Fahrgäste bestellen das Taxi telefonisch und geben den Berechtigungsschein dann im Taxi ab.

Die Taxizentrale beteiligt sich mit einem Euro pro Fahrt an den Kosten. Den Restbetrag übernimmt die Stadt Heidelberg. Die Berechtigungsscheine sind zunächst bis 30. April 2020 gültig.

Mehr Infos

Weitere Artikel zu folgenden Schlagworten:
Mein Kommentar
Sie sind nicht eingeloggt
Bitte benachrichtigen Sie mich bei neuen Kommentaren.
Ihr Kommentar erscheint unter Verwendung Ihres Namens. Weitere Einzelheiten zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sicherheitskontrolle: Bitte rechnen Sie die Werte aus und tragen Sie das Ergebnis in das dafür vorgesehene Feld ein. *

0 Kommentare zu diesem Beitrag
Banner_24h_verfügbar_Beitragsseiten-min.jpg
BannerBeitragsseitenInfektionsschutzgesetz.jpg

Twitter-Icon
Folgen Sie uns auch auf Twitter!

https://twitter.com/rehmverlag

Login
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • +49 0800-2183-333
  • Montag - Donnerstag:    8-17 Uhr
  • Freitag:                           8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

Unsere Themen und Produkte

 

Service

 

Rechtliches

Zahlungsarten 

Rechnung Bankeinzug   MastercardVisa

PayPal Giropay Sofortüberweisung