BMI zu Vorzimmerkräften: Eingruppierung und Zulagenzahlung

Jetzt bewerten!
06.04.2018

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat auf seiner Homepage unter „Service - > Rundschreiben“ ein Rundschreiben vom 27. März 2018 eingestellt.

Mit diesem Rundschreiben, Aktenzeichen D5 – 31003/6#14, wird die Eingruppierung der Vorzimmerkräfte sowie die Zulagen, die auf diesen Arbeitsplätzen gezahlt werden können, ab dem 1. Mai 2018 neu geregelt.

 

Beschäftigte, die bereits bei Inkrafttreten dieser Regelung als Vorzimmerkraft eingesetzt sind und die diese Tätigkeit unverändert ausüben, können die Anwendung der Neuregelung beantragen. Sofern kein Antrag auf Anwendung der neuen Rechtslage gestellt wird, gilt für die betreffenden Vorzimmerkräfte die bisherige Regelung für die Dauer der unverändert auszuübenden Tätigkeit fort.

 

Quelle: Internetmitteilung des BMI

 

Bernhard Faber

Richter am Arbeitsgericht Augsburg a. D.

Mein Kommentar
Sie sind nicht eingeloggt
Bitte benachrichtigen Sie mich bei neuen Kommentaren.

Sicherheitskontrolle: Bitte rechnen Sie die Werte aus und tragen Sie das Ergebnis in das dafür vorgesehene Feld ein. *

0 Kommentare zu diesem Beitrag
Anmelden
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Live Beratung

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne für Fragen in unserem Live-Chat zur Verfügung!

Chat starten
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • +49 0800-2183-333
  • Montag - Donnerstag:    8-17 Uhr
  • Freitag:                           8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

Unsere Themen und Produkte

 

Service

Rechtliches

Zahlungsarten