Florentiner Apfelkuchen


Unsere rehm eLine Produkte entwickeln wir nach der agilen Arbeitsmethode Scrum. Das ermöglicht uns ein schnelles Umsetzen von Kundenwünschen und eine kontinuierliche Optimierung unserer Produkte.

 

Alle Anforderungen arbeiten wir dabei in sogenannten Sprints ab. Das sind 14-tägige Phasen, in denen das eLine Team die für einen Sprint definierten Aufgaben en bloc umsetzt. Am Ende gibt es einen Rückblick mit Kuchen. Hier das Rezept unserer Köstlichkeit des letzten Sprints.

 

Facebook       Twitter       Empfehlung


 

apple pie with fried almonds

Zubereitung

 

1. Für den Mürbteig das Mehl in die Rührschüssel geben, die übrigen Zutaten zufügen. Mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit den Händen zur Kugel formen, in Folie wickeln und etwa 30 Minuten kaltstellen.


2. Für die Apfelfüllung die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden. Die Äpfel mit dem Zucker, Zitronenschale und -saft langsam halb weich dünsten, erkalten lassen.


3. Für den Florentinerguss die Butter mit dem Zucker, Honig und der Milch erhitzen und etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze dicklich gelb einkochen. Vom Herd nehmen, die Mandelblättchen unterrühren, lauwarm abkühlen lassen.


4. Den Ofen vorheizen. Zwei Drittel des Mürbteigs etwas größer als die Springform ausrollen, die Form damit auslegen und einen 3 cm hohen Rand hochziehen. Einen Streifen zusammengedrückte Alufolie gegen den Teigrand drücken, damit er nicht zusammenfällt. Den Teigboden mit der Gabel mehrmals einstechen. Lichtgelb vorbacken. Die Alufolie entfernen.


5. Den Kuchenboden mit 1-2 EL Aprikosenkonfitüre bestreichen. Die Apfelfüllung darauf verteilen und glattstreichen. Den restlichen Mürbteig dünn ausrollen, in Größe der Form rund ausschneiden, die Apfelfüllung damit bedecken. Die Teigdecke vorsichtig mit dem Florentinerguss bestreichen. Den Kuchen goldgelb fertigbacken.


6. Nach dem Abdämpfen den Formrand mit einem Messer zwar lösen, aber noch geschlossen halten. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Den Kuchen vom Formboden lösen und auf eine Platte heben, den Formrand erst nach dem Erkalten entfernen.


rehm eLineEntdecken Sie rehm eLine und wählen Sie aus mehr als 90 Kommentaren, Handbüchern und Arbeitshilfen Ihr Online-Produkt für die öffentliche Verwaltung.



Zutaten

Mürbteig

300 g Mehl
150 g weiche Butter
75g Zucker
1 Ei
1 Prise Salz
1 EL saure Sahne (oder Rum)

 

Apfelfüllung

1 kg säuerliche Äpfel (Boskop)
60 g Zucker
Abgeriebene Zitronenschale
3 EL Zitronensaft

 

Florentinerguss

50 g Butter
75 g Zucker
1 EL Honig
3 EL Milch
100 g Mandelblättchen

Aprikosenkonfitüre zum Bestreichen

Backzeit

Springform Ø 26 cm

 

Vorbacken

10-15 Minuten bei 200 °C

 

Fertig backen

25–30 Minuten bei 200 °C

Wählen Sie unter 14 kostenlosen Newslettern!

Mit den rehm Newslettern zu vielen Fachbereichen sind Sie immer auf dem Laufenden.

Login
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • +49 0800-2183-333
  • Montag - Donnerstag:    8-17 Uhr
  • Freitag:                           8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

Unsere Themen und Produkte

 

Service

 

Rechtliches

Ihre Vorteile

Folgen Sie uns

       

Zahlungsarten 

Rechnung Bankeinzug   MastercardVisa

PayPal Giropay Sofortüberweisung