HBR IV – Beamtenrecht Hess. Beamtenrecht Anhänge 1300 BRRG Vorschrift Kapitel I Vorschriften für die Landesgesetzgebung Abschnitt I Das Beamtenverhältnis 1. Titel Allgemeines

Beamtenverhältnisöffentlich-rechtliches Dienst- und TreueverhältnisBerufung in das BeamtenverhältnisVoraussetzungenBerufung in das BeamtenverhältnisZulässigkeit

§ 2

(1) Der Beamte steht zu seinem Dienstherrn in einem öffentlich-rechtlichen Dienst- und Treueverhältnis (Beamtenverhältnis).

(2) Die Berufung in das Beamtenverhältnis ist nur zulässig zur Wahrnehmung hoheitsrechtlicher Aufgaben oder solcher Aufgaben, die aus Gründen der Sicherung des Staates oder des öffentlichen Lebens nicht ausschließlich Personen übertragen werden dürfen, die in einem privatrechtlichen Arbeitsverhältnis stehen.

(3) Die Ausübung hoheitsrechtlicher Befugnisse ist als ständige Aufgabe in der Regel Beamten zu übertragen.