Teil E Vertragsgestaltung und Muster E 2 Vertragsmuster im Bereich des Bundes

Vorbemerkungen

Erläuterungen des BMI zu den Arbeits- und Ausbildungsvertragsmustern (RdSchr. vom 2.4.2015 5 D 5 – 31001/29#1)

I.Grundsätzliches

Es ist jeweils das passende Arbeits- oder Ausbildungsvertragsmuster zu verwenden. Der Anwendungsbereich ergibt sich jeweils aus der Überschrift der Muster.

Die Kästchen in den Arbeits- und Ausbildungsvertragsmustern eröffnen entweder eine Wahlmöglichkeit zwischen zwei oder mehreren Alternativen oder auch, ob eine Regelung in den individuellen Arbeits- oder Ausbildungsvertrag aufgenommen werden soll. Dabei ist Zutreffendes anzukreuzen, nicht Zutreffendes ist zu streichen.

Die Ausführungen unter der nachstehenden Ziffer II. beziehen sich auf die Arbeitsvertragsmuster für die Einstellung auf unbestimmte Zeit (Teil E 2.1.1 des Werks) sowie die befristete Einstellung, und zwar sowohl allgemein (Teil E 2.1.2) als auch die befristete Einstellung im Anschluss an das Berufsausbildungsverhältnis (Teil E 2.1.3). Gesonderte Hinweise werden, soweit erforderlich, zum Änderungsvertrag (Teil E 2.1.4; siehe Ziffer III.) und zu den Ausbildungsverträgen (Teile 2.4.1 und E 2.4.2; siehe Ziffer IV.) gegeben.