Teil H Gesetze/Verordnungen/Rundschreiben

H 22

EntgeltfortzahlungEntgeltfortzahlungsgesetz

Gesetz über die Zahlung des Arbeitsentgelts an Feiertagen und im Krankheitsfall (Entgeltfortzahlungsgesetz)[1]

vom 26.5.1994BGBl. I S. 1014, 1065,

zuletzt geändert durch Art. 9 G vom 22.11.2019BGBl. I S. 1746

§ 1
Anwendungsbereich

(1) Dieses Gesetz regelt die Zahlung des Arbeitsentgelts an gesetzlichen Feiertagen und die Fortzahlung des Arbeitsentgelts im Krankheitsfall an Arbeitnehmer sowie die wirtschaftliche Sicherung im Bereich der Heimarbeit für gesetzliche Feiertage und im Krankheitsfall.

(2) Arbeitnehmer im Sinne dieses Gesetzes sind Arbeiter und Angestellte sowie die zu ihrer Berufsbildung Beschäftigten.

1

Anm. d. Verlages:

Dieses Gesetz wurde verkündet als Art. 53 des Gesetzes zur sozialen Absicherung des Risikos der Pflegebedürftigkeit (Pflege-Versicherungsgesetz – PflegeVG) vom 26.5.1994 (BGBl. I S. 1014, ber. S. 2797) und ist am 1.1.1995 in Kraft getreten.