Teil K Ergänzende arbeitsrechtliche Erläuterungen K 2 Beendigung des Arbeitsverhältnisses; Kündigung und Kündigungsschutz Erläuterungen 1 Überblick 1.6 Keine Beendigungsgründe

1.6.3Streik und suspendierende AussperrungAussperrung

37

Die Teilnahme an einem rechtmäßigen Streik führt nicht zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses, sondern nur zur Suspendierung der Pflichten unter Wegfall der Vergütung. Wie oben in Rn. 30 ausgeführt, kommt im Arbeitskampf eine lösende, d. h. das Arbeitsverhältnis beendende Aussperrung nur in Ausnahmefällen in Betracht. Davon abgesehen hat eine rechtlich zulässige Aussperrung nur suspendierende Wirkung. Die betroffenen Arbeitnehmer sind unter Fortbestand des Arbeitsverhältnisses lediglich unter Verweigerung der Vergütung von der Arbeit ausgeschlossen. Nach Beendigung des Arbeitskampfes muss der Arbeitgeber die ausgesperrten Arbeitnehmer wieder zur Arbeit zulassen.