Teil K Ergänzende arbeitsrechtliche Erläuterungen K 2 Beendigung des Arbeitsverhältnisses; Kündigung und Kündigungsschutz Erläuterungen 2 Kündigung 2.1 Allgemeines 2.1.4 Einzelfragen aus der Praxis

2.1.4.18KündigungKlarheitKlarheit

100

Obwohl das Wort „Kündigung“ nicht zwingend verwendet werden muss, muss sich nach dem Grundsatz der Kündigungsklarheit aus der (schriftlichen!) Kündigungserklärung deutlich und zweifelsfrei ergeben, dass die einseitige Beendigung des Arbeitsverhältnisses gewollt ist. Vor allem muss aus der Erklärung selbst zu entnehmen sein, zu welchem Zeitpunkt das Arbeitsverhältnis beendet werden soll und ob eine ordentliche oder außerordentliche Kündigung gewollt ist.