Teil K Ergänzende arbeitsrechtliche Erläuterungen K 2 Beendigung des Arbeitsverhältnisses; Kündigung und Kündigungsschutz Erläuterungen 6 Betriebsbedingte Kündigung

6.5Soziale Kriterien – Grundsatz

292

Seit Inkrafttreten der Neuregelung des § 1 Abs. 3 KSchG durch das Gesetz zu Reformen am Arbeitsmarkt vom 24.12.2003 bestimmt sich die soziale Auswahl bei betriebsbedingten Kündigungen allein anhand der Kriterien Betriebszugehörigkeit, Unterhaltspflichten, Lebensalter und Schwerbehinderung. Diese Kriterien bilden jeweils typisierend die Merkmale einer besonderen Schutzbedürftigkeit der Arbeitnehmer aus (BAG vom 27.4.2017 – 2 AZR 67/16 – ZTR 2017, 556).