C. Arbeitslohn – Lohnsteuer – Sozialversicherung von A bis Z F Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte 5. Pauschalierung der Lohnsteuer für Fahrtkostenzuschüsse mit 15 %

f) Pauschalierung der Lohnsteuer mit 15 % bei 450-Euro-Jobs
Die Möglichkeit, die auf steuerpflichtige Fahrtkostenzuschüsse entfallende Lohnsteuer mit 15 % zu pauschalieren, besteht auch für Aushilfskräfte und Teilzeitbeschäftigte, die auf 450-Euro-Basis arbeiten. Dabei ist besonders wichtig, dass die pauschal mit 15 % besteuerten Fahrtkostenzuschüsse auf die für Aushilfskräfte und Teilzeitbeschäftigte geltende 450-Euro-Grenze nicht angerechnet werden (vgl. das Stichwort „Geringfügige Beschäftigung“ besonders das Beispiel unter Nr. 4 Buchstabe d). Besonders bei Aushilfskräften und Teilzeitbeschäftigten ist zu beachten, dass eine Pauschalierung der Fahrtkostenzuschüsse mit 15 % bei Benutzung eines Pkw in Höhe der Entfernungspauschale von 0,30 € je vollen Entfernungskilometer möglich ist.