2017 – Feministische Bilanz

Jetzt bewerten!

Die Initiative „Pinkstinks“ gegen sexistische Werbung hat am 8.1.2018 ihren Jahresrückblick aus feministischer Sichtweise veröffentlicht.

Darin schreibt Pinkstinks:


„Die enorme Bandbreite feministischer Rück- und Fortschritte 2017 lässt kaum besser zusammenfassen, als mit einem Blick auf zwei Titelseiten des Time Magazins. Im Dezember 2016 zierte das Magazin ein dämonisch stierender, frisch gewählter US-Präsident Donald Trump.


Genau ein Jahr später sehen wir auf ebenjenem Cover fünf Frauen, welche die global aufwühlende #MeToo Kampagne vertreten.“

Weiterlesen

 

Hinweis:
Apropos Women´s March(es): Am 20./21. Januar 2018 ist es wieder so weit – dann marschieren wieder international Frauen, zusammen mit gleichgesinnten Männern, um für Gleichberechtigung, Menschenrechte und Demokratie zu demonstrieren. Auch in deutschen Städten finden die Kundgebungen statt, u.a. in Berlin, Hamburg, München, Frankfurt, Heidelberg und Kaiserslautern.

Zur Übersichtskarte

Mein Kommentar
Sie sind nicht eingeloggt
Bitte benachrichtigen Sie mich bei neuen Kommentaren.

Sicherheitskontrolle: Bitte rechnen Sie die Werte aus und tragen Sie das Ergebnis in das dafür vorgesehene Feld ein. *

0 Kommentare zu diesem Beitrag
Anmelden
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • +49 0800-2183-333
  • Montag - Donnerstag:    8-17 Uhr
  • Freitag:                           8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

Unsere Themen und Produkte

 

Service

 

Rechtliches

Zahlungsarten 

Rechnung Bankeinzug   MastercardVisa

PayPal Giropay Sofortüberweisung