Elisabeth-Selbert Preis 2019

Jetzt bewerten!

Der mit 10.000 Euro dotierte Elisabeth-Selbert-Preis des Landes Hessen geht in diesem Jahr an die ehemaligen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Birgit Schäfer und Anja Braselmann für die Initiierung und Entwicklung eines einzigartigen Gehalts- und Budgetkonzeptes.

Mit dessen Hilfe sind die Unterschiede in der Vergütung von Frauen und Männern im Regierungspräsidium Kassel deutlich verringert worden.

 

Die Entscheidung der Jury gab Sozial- und Integrationsminister Kai Klose anlässlich des Weltfrauentags am 7. März 2019 in Wiesbaden bekannt: „Frau Schäfer und Frau Braselmann haben in 20 Jahren innovativ und messbar erfolgreich die Verwirklichung der Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern in der öffentlichen Verwaltung weiterentwickelt und vorangetrieben.“

 

Die von Birgit Schäfer und Anja Braselmann entwickelte Strategie des Gender-Budgeting umfasst eine geschlechtergerechte Personalentwicklung mit stärkeren Zugangsmöglichkeiten für Frauen zu Arbeitsplätzen mit einer qualifizierten Tätigkeit. Die Vorteile zeigen sich prägnant anhand des Verlaufs des Gender Pay Gaps im Regierungspräsidium Kassel seit der Einführung des Konzeptes. So existierte 2001 ein Lohnunterschied in Höhe von 18,5% zugunsten der männlichen Beschäftigten. Diese Diskrepanz hat sich bis 2018 auf 6,71 % messbar reduziert.

 

Aufgrund der nachweisbaren Erfolge wurde das Gender-Konzept bereits ab dem 1.Januar 2016 als möglicher Bestandteil der regulären Frauenförder- und Gleichstellungspläne in das Hessische Gleichberechtigungsgesetz übernommen.

Dazu der Sozialminister: „Gleicher Lohn für gleiche Arbeit muss Realität werden.“

 

Der Elisabeth-Selbert-Preis wird am 24. Mai 2019 im Rahmen eines Festaktes im Biebricher Schloss in Wiesbaden verliehen.

von Roetteken

Kommentar zu den arbeits- und dienstrechtlichen Regelungen

Vierteljahrespreis‎ 115,99 €
Online-Produkt
von Roetteken

Kommentar mit Entscheidungssammlung einschließlich Kurzkommentar zum Soldatinnen- und Soldatengleichstellungsgesetz und zur Gleichstellungsbeauftragten -Wahlverordnung

Vierteljahrespreis‎ 109,99 €
Online-Produkt
Mein Kommentar
Sie sind nicht eingeloggt
Bitte benachrichtigen Sie mich bei neuen Kommentaren.

Sicherheitskontrolle: Bitte rechnen Sie die Werte aus und tragen Sie das Ergebnis in das dafür vorgesehene Feld ein. *

0 Kommentare zu diesem Beitrag
Anmelden
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • +49 0800-2183-333
  • Montag - Donnerstag:    8-17 Uhr
  • Freitag:                           8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

Unsere Themen und Produkte

 

Service

 

Rechtliches

Zahlungsarten 

Rechnung Bankeinzug   MastercardVisa

PayPal Giropay Sofortüberweisung