Arbeitskleidung: Schwarze Kleidung als typische Berufskleidung

Jetzt bewerten!

Zur typischen Berufskleidung gehören Kleidungsstücke, die

-       als Arbeitsschutzkleidung auf die jeweils ausgeübte Berufstätigkeit zugeschnitten sind oder

-       nach ihrer z.B. uniformartigen Beschaffenheit oder dauerhaft angebrachten Kennzeichnung durch Firmenemblem objektiv eine berufliche Funktion erfüllen,

wenn ihre private Nutzung so gut wie ausgeschlossen ist. Typische Berufskleidung kann vom Arbeitgeber steuerfrei zur Verfügung gestellt werden oder entsprechende eigene Aufwendungen hierfür können vom Arbeitnehmer als Werbungskosten abgezogen werden (vgl. im Lexikon für das Lohnbüro, Ausgabe 2019, das Stichwort „Arbeitskleidung“).

 

Aufwendungen für bürgerliche Kleidung können hingegen steuerlich nicht berücksichtigt werden. Dies gilt auch dann, wenn die bürgerliche Kleidung überwiegend oder nahezu ausschließlich oder gar ausschließlich im Beruf getragen wird. Auch eine Aufteilung der Kosten kommt nicht in Betracht.

 

Der Bundesfinanzhof muss in einem anhängigen Revisionsverfahren darüber entscheiden, ob es sich bei schwarzer Kleidung wie z.B. beim schwarzen Anzug, der schwarzen Damenbluse und dem schwarzen Damenpullover sowie den schwarzen Schuhen um typische Berufskleidung von Trauerrednern und Trauerbegleitern handelt und die getätigten Aufwendungen hierfür daher steuerlich abziehbar sind. Über den Ausgang dieses Verfahrens werden wir Sie im Rahmen dieses Newsletterservices informieren.

 

(Aktenzeichen des anhängigen Revisionsverfahrens beim Bundesfinanzhof: VIII R 33/18)

 


 

Weitere Informationen?

 

Hier finden Sie weitere aktuelle News zum Lohnsteuerrecht

Schönfeld / Plenker

Arbeitslohn, Lohnsteuer und Sozialversicherung von A-Z

Jahrespreis‎ 119,99 €
Online-Produkt
Schönfeld / Plenker

Arbeitslohn, Lohnsteuer und Sozialversicherung von A-Z

89,99 €
Softcover
Mein Kommentar
Sie sind nicht eingeloggt
Bitte benachrichtigen Sie mich bei neuen Kommentaren.

Sicherheitskontrolle: Bitte rechnen Sie die Werte aus und tragen Sie das Ergebnis in das dafür vorgesehene Feld ein. *

0 Kommentare zu diesem Beitrag
Anmelden
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • +49 0800-2183-333
  • Montag - Donnerstag:    8-17 Uhr
  • Freitag:                           8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

Unsere Themen und Produkte

 

Service

 

Rechtliches

Zahlungsarten 

Rechnung Bankeinzug   MastercardVisa

PayPal Giropay Sofortüberweisung