Außergewöhnliche Belastungen: Kfz-Aufwendungen eines Schwerbehinderten

Jetzt bewerten!

Aufwendungen für Privatfahrten mit einem Pkw gehören bei behinderten Menschen zu den außergewöhnlichen Belastungen, wenn der Grad der Behinderung mindestens 80 beträgt oder der Grad der Behinderung sich auf mindestens 70 beläuft und der Behinderte zugleich geh- und stehbehindert ist (Merkzeichen „G“). Als außergewöhnliche Belastung wird ein Kilometersatz von 0,30 € und eine private Fahrleistung von 3000 km jährlich anerkannt. Dies ergibt – vor Abzug der zumutbaren Eigenbelastung – einen Betrag vom 900 € (3000 km x 0,30 €).

 

Bei außergewöhnlich Gehbehinderten (Merkzeichen „aG“ im Schwerbehindertenausweis), Blinden (Merkzeichen „Bl“) und Hilflosen (Merkzeichen „H“ oder Pflegegrad 4 oder 5) werden Privatfahrten bis zu 15000 km jährlich als außergewöhnliche Belastung anerkannt. Vor Abzug der zumutbaren Eigenbelastung – ergibt sich somit ein Betrag vom 4500 € (15000 km x 0,30 €). Vgl. im Einzelnen auch im Lexikon für das Lohnbüro, Ausgabe 2019, die Ausführungen in Anhang 7, Abschnitt D Nr. 2, beim Stichwort „Kraftfahrzeugkosten“.

 

Ein Einzelnachweis höherer Kfz-Kosten als 0,30 € je gefahrenen Kilometer ist – selbst bei einer geringen Jahresfahrleistung – nicht möglich. Der Bundesfinanzhof hat dies für den Fall bestätigt, dass die für ein Fahrzeug der Mittelklasse durchschnittlich entstehenden Aufwendungen nicht wesentlich überschritten werden. Im Streitfall nahm er diese durchschnittlichen Kosten für ein Fahrzeug der Mittelklasse mit 0,60 € je gefahrenen Kilometer an. Die Klage blieb erfolglos, da der Bundesfinanzhof ein wesentliches Überschreiten verneinte, obwohl die Kfz-Kosten des Klägers 0,77 € je gefahrenen Kilometer betrugen.

 

Aufwendungen für die behinderungsgerechte Umrüstung des Pkw können übrigens im Kalenderjahr der Bezahlung – neben den vorstehend beschriebenen Kfz-Kosten – als außergewöhnliche Belastung abgezogen werden. Eine Verteilung auf mehrere Kalenderjahre ist nicht möglich.

 

(BFH-Urteil vom 21.11.2018  VI R 28/16)

Schönfeld / Plenker

Arbeitslohn, Lohnsteuer und Sozialversicherung von A-Z

Jahrespreis‎ 119,99 €
Online-Produkt
Mein Kommentar
Sie sind nicht eingeloggt
Bitte benachrichtigen Sie mich bei neuen Kommentaren.
Ihr Kommentar erscheint unter Verwendung Ihres Namens. Weitere Einzelheiten zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sicherheitskontrolle: Bitte rechnen Sie die Werte aus und tragen Sie das Ergebnis in das dafür vorgesehene Feld ein. *

0 Kommentare zu diesem Beitrag
Login
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • +49 0800-2183-333
  • Montag - Donnerstag:    8-17 Uhr
  • Freitag:                           8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

Unsere Themen und Produkte

 

Service

 

Rechtliches

Zahlungsarten 

Rechnung Bankeinzug   MastercardVisa

PayPal Giropay Sofortüberweisung