Mahlzeiten: Kauf einzelner Bestandteile sowie Kauf auf Vorrat

Jetzt bewerten!

Arbeitgeber, die keine eigene Betriebskantine haben, können an ihre Arbeitnehmer sog. Essensmarken oder Restaurantschecks ausgeben oder arbeitstägliche Mahlzeitenzuschüsse (= Barzuschüsse) zahlen.

Sowohl die Herausgabe von Essensmarken/Restaurantschecks als auch die Zahlung von Mahlzeitenzuschüssen setzen u.a. voraus, dass

  • tatsächlich eine Mahlzeit vom Arbeitnehmer erworben wird. Lebensmittel sind nur dann als Mahlzeit anzuerkennen, wenn sie zum unmittelbaren Verzehr geeignet oder zum Verbrauch während der Essenspausen bestimmt sind;

  • für jede Mahlzeit lediglich eine Essensmarke bzw. ein Zuschuss täglich beansprucht werden kann;

  • der Zuschuss den amtlichen Sachbezugswert einer Mittagsmahlzeit (2018 = 3,23 €) um nicht mehr als 3,10 € übersteigt und

  • der Zuschuss nicht von Arbeitnehmern in den ersten drei Monaten einer Auswärtstätigkeit beansprucht werden kann.


Vgl. zu den Einzelheiten die Ausführungen und Beispiele im Lexikon für das Lohnbüro, Ausgabe 2018 beim Stichwort „Mahlzeiten“ unter Nr. 6.

 

Bei Beachtung der vorstehenden Voraussetzungen ist es auch zulässig, dass der Arbeitnehmer einzelne Bestandteile seiner Mahlzeit bei verschiedenen Akzeptanzstellen erwirbt. Allerdings ist es nicht zulässig, dass mehrere Mahlzeiten (z.B. für bis zu fünf Arbeitstagen) vom Arbeitnehmer auf Vorrat erworben werden.

 

(R 8.1 Abs. 7 Nr. 4 LStR)

 


 

Weitere Informationen?

 

Hier finden Sie weitere aktuelle News zum Lohnsteuerrecht

Schönfeld / Plenker

Arbeitslohn, Lohnsteuer und Sozialversicherung von A-Z

89,99 €
Softcover
Mein Kommentar
Sie sind nicht eingeloggt
Bitte benachrichtigen Sie mich bei neuen Kommentaren.

Sicherheitskontrolle: Bitte rechnen Sie die Werte aus und tragen Sie das Ergebnis in das dafür vorgesehene Feld ein. *

0 Kommentare zu diesem Beitrag
Anmelden
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • +49 0800-2183-333
  • Montag - Donnerstag:    8-17 Uhr
  • Freitag:                           8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

Unsere Themen und Produkte

 

Service

 

Rechtliches

Zahlungsarten 

Rechnung Bankeinzug   MastercardVisa

PayPal Giropay Sofortüberweisung