Online-Seminar: Einigungsstellen nach § 36a MVG-EKG

Online-Seminar zum Mitarbeitervertretungsrecht

Fey / Rehren
Kompetentes arbeitsrechtliches Fachwissen für Mitarbeitervertretungen und Dienststellenleitungen von evang. Kirche und Diakonie.
20.04.2021 | Online Normalpreis

79,99 

Alle Preisangaben inkl. MwSt.


Normalpreis

Online

20.04.2021

Beginn 10:00
Ende 11:30

 

Einigungsstellen nach § 36a MVG-EKG

Online-Seminar zum Mitarbeitervertretungsrecht

Am 20.04.2021 von 10.00 bis 11.30 Uhr 

Seit Anfang dieses Jahres sind Einigungsstellen nach § 36a MVG.EKD in Regelungsstreitigkeiten in den Mitbestimmungstatbeständen des § 40 MVG.EKD verpflichtend, wenn die Mitarbeitervertretung oder die Dienststellenleitung die Anrufung der Einigungsstelle beantragt. In dem Webinar wird dieses Verfahren intensiv erläutert. Dabei gehen die Referenten auf alle sich in diesem Zusammenhang ergebenden juristischen Fragen ein.

Beleuchtet werden auch die Themen:
  • Einigungsstellen und Dienstvereinbarungen
  • Initiativrechte und Einigungsstellen
Die PraxisConcept-Webinare zeichnen sich durch kompetente Trainer mit einem hohen Maß an Teilnehmer- und Praxisorientierung aus. Rechtsmaterien werden durch Lernen mit Spaß erschlossen.
Die angemeldeten Teilnehmer/innen haben vor dem Webinar die Gelegenheit, ihre speziellen Fragen per E-Mail einzureichen. Nähere Infos hierzu erhalten Sie nach der Anmeldung.

Info: Falls Sie am 20.04.2021 keine Zeit haben. Kein Problem! Sie können im Nachgang auch einen Mitschnitt des Webinars kaufen.

Die Referenten:

Detlev Fey ist 1957 geboren. Hauptberuflich ist er Oberkirchenrat bei der Evangelischen Kirche in Deutschland. Er leitet das Referat für Arbeitsrecht und Organisationsberatung. Weiterhin ist er für die Organisation und Durchführung des Arbeits- und Gesundheitsschutz der rund 220.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Kirchengemeinden, Kirchenkreisen und Dekanaten der 20 Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland verantwortlich.
Seit 1994 bearbeitet er gemeinsam mit Olaf Rehren den Praxiskommentar zum Mitarbeitervertretungsgesetz. Er ist Mitautor am Kommentar zu den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Deutschland sowie Bearbeiter des Kommentars zu den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werks Bayern (beide Kommentare erscheinen im Otto-Bauer-Verlag). Bei der Zeitschrift für Mitarbeitervertretungen ist er stellvertretender Schriftleiter und Mitherausgeber.

Olaf Rehrengeboren 1963, trat nach dem Studium der Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Arbeitsrecht 1993 zunächst in den Staatsdienst der Bezirksregierung Braunschweig. 1995 wechselte er als Geschäftsführer des EMW in den kirchlichen Bereich, dem er bereits zuvor u. a. durch die Wahlstation seines Referendariats bei der Evangelischen Kirche in Deutschland verbunden war.
Er ist langjähriges Mitglied der Arbeitsrechtlichen Kommission der EKD und deren turnusmäßiger Vorsitzender. Als Mitherausgeber und Autor des Praxiskommentars zum Mitarbeitervertretungsgesetz der EKD ist er über die Grenzen von Mission und Kirche auch in der Diakonie bekannt.

Produkt bewerten
Für dieses Produkt liegen noch keine Bewertungen vor.
Das Webinar wendet sich an die Erfahrenen und an der Vertiefung von Rechtsfragen Interessierten sowohl in der Mitarbeitervertretung als auch in Leitungsfunktionen.
GoToWebinar mit Frau Koschitzky. Kamera nicht nötig.
{{{text}}} {{{text}}}
Hinweis zu Versandkosten
  • Für das Inland werden, sofern der Kauf über den rehm-verlag Shop erfolgt ist, keine Versandkosten erhoben. Ausgenommen hiervon sind Fortsetzungslieferungen (siehe AGB) und Zeitschriftenabonnements.
  • Bei Zeitschriftenabonnements ist der Versandkostenanteil bereits im Endpreis enthalten und wird nicht separat ausgewiesen.
  • Die Versandkosten ins Ausland betragen bei Standardversandweg pauschal 8,00 € [D] und werden im Warenkorbprozess entsprechend ausgewiesen.
    Bitte beachten Sie: Die Zustellzeiten ins Ausland betragen je nach Sendung und Bestimmungsland zwischen einer und vier Wochen. Wünschen Sie einen Expressversandweg, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice:
    kundenservice@rehm-verlag.de, +49 0800-2183-333
  • Bei Fortsetzungslieferungen innerhalb und außerhalb Deutschlands fallen zusätzlich zu den angegebenen Preisen Versandkosten in Höhe von maximal 8,00 € an.

Login
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • Montag - Donnerstag 8-17 Uhr
  • Freitag 8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

 

 

Unsere Themen und Produkte

 

Service

 

Rechtliches

Ihre Vorteile

Folgen Sie uns

Partner der


Zahlungsarten 

Rechnung Bankeinzug   MastercardVisa

PayPal Giropay Sofortüberweisung