Das Umweltbundesamt veröffentlicht die Ausgabe 2020 des Rechtsgutachtens zur umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung1

Jetzt bewerten!

Newsletter, Dezember 2020:

Die Rechtsgutachten des Umweltbundesamtes zur umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung sind seit dem Jahr 20082 Bestandteil der Veröffentlichung des Umweltbundesamtes. Ziel der Schriftenreihe ist es, Umweltaspekte in Vergabeverfahren zu integrieren, ohne dabei die rechtlichen Regelungen unbeachtet zu lassen.

Lesen Sie hier den Newsletterbeitrag als PDF-Download.


Das aktualisierte Rechtsgutachten vom 29. Oktober 2020 greift die vergaberechtlichen Regelungen zur Berücksichtigung von Umweltaspekten mit Blick auf die Neuregelungen zur umweltfreundlichen Beschaffung im Kreislaufwirtschaftsgesetz v. 23.10.20203, im Bundes-Klimaschutzgesetz 12.12.20194 und in der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Beschaffung energieeffizienter Leistungen v. 18.5.20205 auf.

Das Rechtsgutachten gibt den mit den Beschaffungen von Leistungen in den Vergabestellen Beschäftigten Handlungsempfehlungen für eine umweltfreundliche öffentliche Beschaffung als Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele. Das Rechtsgutachten weist u.a. darauf hin, dass der Einsatz umweltfreundlicher Produkte und Leistungen nicht nur langfristig Kosten reduzieren, sondern auch zum Schutz der Gesundheit der Angehörigen und Nutzer der öffentlichen Verwaltungsinfrastruktur beitragen kann.

Dies geschieht z.B. durch ganzheitliche Berücksichtigung von Beschaffungs- und Folgekosten bei der Wertung der Angebote (Lebenszykluskosten) oder durch die Verwendung emissionsfreier oder emissionsarmer Produkte in den Büros bzw. Werkstätten.

Den ausschreibenden Stellen werden Möglichkeiten aufgezeigt, umweltfreundliche
Aspekte in den Vergabeprozess zu integrieren.

Das Gutachten folgt dabei dem Weg einer Beschaffungsmaßnahme von der Bedarfsermittlung, der Auftragswertschätzung, der Entscheidung über die Art des Vergabeverfahrens, sowie der Einbeziehung von Umwelt- bzw. Nachhaltigkeitsaspekten einschließlich des Hinweises auf die Möglichkeiten der Implementierung von Gütezeichen wie z.B. dem „Blauen Engel“ in die Leistungsbeschreibung. Im weiteren Verlauf greift das Rechtsgutachten auch die Möglichkeiten der Einbeziehung von Umwelt- bzw. Nachhaltigkeitskriterien in die Festsetzung der Eignungs- und Zuschlagskriterien auf und schließt mit Hinweisen zur Einbeziehung von Umweltkriterien bei den Bedingungen zur Ausführung der Leistung.

Die Bedeutung der umweltfreundlichen Beschaffung sowie die relevanten Vergaberechtsnormen auf EU-Ebene bzw. nationaler Ebene sind Inhalt der nächsten Abschnitte. Diese konkretisieren und analysieren die rechtlichen Vergabenormen im Ober- und Unterschwellenbereich mit dem Schwerpunkt der umweltfreundlichen Beschaffung insbesondere in Bezug auf die Erstellung der Leistungsbeschreibung, der Festlegung der Eignungs- und Zuschlagskriterien sowie der Ausführungsbedingungen und der Verfahrensdokumentation.


Weiterführender Link:

UBA Rechtsgutachten „Umweltfreundliche öffentliche Beschaffung“

Verfasser:
Dietmar Altus


Anlagen:



1 Die Studie entstand als Teilbericht im Rahmen des Forschungsprojektes „Profilierung der umweltfreundlichen Beschaffung durch Integration des modernisierten Vergaberechts in die Praxis“; Ressortforschungsplan des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit; Quelle: UBA, Rechtsgutachten zur umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung 2020
2 Im Jahr 2008 hat das Umweltbundesamt in einem Rechtsgutachten die Umsetzung der EU-Vergaberichtlinien aus dem Jahr 2004 in deutsches Recht untersuchen lassen. In den Jahren 2012, 2014, 2017 und 2019 folgten jeweils Aktualisierungen, Quelle: UBA, Rechtgutachten zur umweltfreundlichen öffentlichen Beschaffung, 2020
3 KrWG v. 23.10.2020, BGBl Teil I Nr. 4 v. 28.10.2020, S. 2232, siehe auch NL v. 4.11.2020
4 Bundesklimaschutzgesetz v. 12.12.2019, BGBl. Teil I Nr. 48 v. 17.12.2019; S. 2513
5 AVV-EnEff v. 18.5.2020, BAnz AT v. 26.5.2020 B 1, siehe auch NL v. Juni 2020
Weitere Artikel zu folgenden Schlagworten:
Mein Kommentar
Sie sind nicht eingeloggt
Bitte benachrichtigen Sie mich bei neuen Kommentaren.
Ihr Kommentar erscheint unter Verwendung Ihres Namens. Weitere Einzelheiten zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sicherheitskontrolle: Bitte rechnen Sie die Werte aus und tragen Sie das Ergebnis in das dafür vorgesehene Feld ein. *

0 Kommentare zu diesem Beitrag
Banner_Homeofficeaktion_355px_April2021.jpg
banner-vergaberecht-2.png

Wählen Sie unter 14 kostenlosen Newslettern!

Mit den rehm Newslettern zu vielen Fachbereichen sind Sie immer auf dem Laufenden.

Login
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • Montag - Donnerstag 8-17 Uhr
  • Freitag 8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

 

 

Unsere Themen und Produkte

 

Service

 

Rechtliches

Ihre Vorteile

Folgen Sie uns

Partner der


Zahlungsarten 

Rechnung Bankeinzug   MastercardVisa

PayPal Giropay Sofortüberweisung