EU-PROGRAMM WIFI4EU: Es geht los!

Jetzt bewerten!

Newsletter, April 2018:

Ab sofort können sich Städte und Gemeinden in ganz Europa für EU-finanzierte kostenlose drahtlose Internet-Hotspots in öffentliche Räume registrieren lassen:


Das Registrierungsportal im Rahmen des EU-Programms WiFi4EU ist seit dem 20. März geöffnet.

Das Programm WiFi4EU bietet Städten und Gemeinden Gutscheine im Wert von 15.000 € für die Einrichtung von WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen, u.a. Bibliotheken, Museen, öffentlichen Parks und auf Plätzen. Mit den Gutscheinen können Gemeinden WiFi-Geräte beschaffen und in den von ihnen ausgewählten Zentren des öffentlichen Lebens einrichten. Die Kosten für Betrieb und Wartung des Netzes müssen von den Gemeinden getragen werden.

 


Wie wird ein WiFi4EU-Gutschein beantragt?

 

• Registrierungshase:
Ab sofort können sich Städte und Gemeinden beim WiFi4EU-Portal anmelden. Der Zeitpunkt der Registrierung hat keinen Einfluss auf die spätere Verteilung der Gutscheine.

• Bewerbungsphase:
Am 15. Mai 2018 um 13:00 Uhr wird die erste Aufforderung veröffentlicht, die zuvor registrierten Gemeinden können sich um die ersten 1.000 WiFi4EU-Gutscheine bewerben. Die Gutscheine werden in der Reihenfolge des Eingangs der Bewerbungen vergeben.

Zuteilungsphase:
Die Kommission wird die ersten 1.000 Gemeinden bekannt geben, die Mittel im Rahmen der ersten Aufforderung zur Bewerbung erhalten. Auf eine geografische Ausgewogenheit wird geachtet, jedes teilnehmende Land erhält mindestens 15 Gutscheine.

Weitere Aufforderungen zur Bewerbung:
In den kommenden zwei Jahren werden vier weitere Aufforderungen zur Bewerbung veröffentlicht. Der zweite Förderaufruf wird im 2./3. Quartal 2018 und der dritte Aufruf Ende 2018/Anfang 2019 erwartet.


 

Informationen über das Programm finden Sie unter:

https://ec.europa.eu/digital-single-market/en/policies/wifi4eu-free-wi-fi-europeans

 

Das Registrierungsportal ist erreichbar unter:

http://www.wifi4eu.eu

 

 

Mercedes Leiß

Gehler/Leiß, EU-Förderprogramme für die öffentliche Hand

E-Government.png
E-Government in der bayerischen Verwaltung

Ausgewiesene Experten informieren Sie regelmäßig über aktuelle Themen, Entwicklungen, Neuerungen und praxisnahe Produkte im Bereich E-Government.

Mein Kommentar
Sie sind nicht eingeloggt
Bitte benachrichtigen Sie mich bei neuen Kommentaren.
Ihr Kommentar erscheint unter Verwendung Ihres Namens. Weitere Einzelheiten zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sicherheitskontrolle: Bitte rechnen Sie die Werte aus und tragen Sie das Ergebnis in das dafür vorgesehene Feld ein. *

0 Kommentare zu diesem Beitrag
Login
 
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
Kostenlose Hotline: 0800-2183-333
Kontaktformular

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular benutzen und wir melden uns bei Ihnen.

Kontaktformular
Beste Antworten. Mit den kostenlosen rehm Newslettern.
Jetzt aus zahlreichen Themen wählen und gratis abonnieren  

Kundenservice

  • +49 0800-2183-333
  • Montag - Donnerstag:    8-17 Uhr
  • Freitag:                           8-15 Uhr
  • Sie können uns auch über unser Kontaktformular Ihre Fragen und Anregungen mitteilen.

Verlag und Marken

Unsere Themen und Produkte

 

Service

 

Rechtliches

Zahlungsarten 

Rechnung Bankeinzug   MastercardVisa

PayPal Giropay Sofortüberweisung